extremis


Angetrieben werden die Köpfe hinter Extremis seit über 20 Jahren von der Liebe zum Design. Sie entwerfen, fertigen Prototypen – und lassen anderweitig produzieren. Denn sie sind der Meinung, dass jeder das tun soll, was er gut kann. In ihrem Fall eben entwerfen. Wie die Entwürfe technisch umgesetzt werden, darüber sollen sich andere den Kopf zerbrechen. Menschen, die das wiederum gut können. So hat sich rund um Extremis auch ein Kreislauf entwickelt, in dem nicht nur das Design im Mittelpunkt steht, sondern vor allem auch die Menschen, die am Entwicklungs- und Erzeugungsprozess beteiligt sind.

Dass Möbel von EXTREMIS durchaus robust ist, erklärt sich von selbst – und auch aus dem Namen des Herstellers. Denn „Extremis“ kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „das Äußerste“. Umgewandelt auf die Materialwahl steht der Name wiederum für höchste Qualität und Langlebigkeit. 


Katalog


Hier steht für Sie der aktuelle Katalog zum Download bereit.

 

extremis 2016

extremis Magazin 01/2016